^
Eyecatcher
 
Sie sind hier:

Herzlich Willkommen

Lieber Besucher, herzlich Willkommen auf den Seiten der Grundschule Rülzheim. Hier finden Sie wichtige Informationen rund um das Schulleben. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern....

„Inklusion beginnt mit der Wahrnehmung von Vielfalt“


Schwerpunktschule
Wir arbeiten seit mehr als einem Jahrzehnt inklusiv. Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen erhalten gemeinsam integrativen Unterricht durch die Unterstützung des gesamten Lehrerteams. Zur gezielteren Förderung arbeiten zwei Förderschulkollegen an der Schule. Ergänzt wird die Arbeit durch eine pädagogische Fachkraft. Seit Februar 2015 sind wir Modellschule für das Projekt „Schulassistenz 4+1“ des Landkreises Germersheim. Das Modell wurde im Juni 2016 durch den Jugendhilfeausschuss der Kreisverwaltung GER als sehr positiv bewertet und ist seitdem fester Bestandteil an unserer Schule.

Seit dem Schuljahr 2013/14 arbeiten wir daran, uns pädagogisch neu auszurichten. Wir haben eigens dafür zwei Studientage genutzt, um inhaltlich-fachlich arbeiten zu können. Dabei spielt die Diagnostik, vorrangig in den Klassen 1 und 2 eine wichtige Rolle, ebenso die individuelle Förderung unter dem Gesichtspunkt der „Discemotorik“. In der Eingangsstufe legen wir besonderen Wert auf die Unterstützung im Bereich der Pränumerik, um den unterschiedlichen mathematischen Kompetenzen der Kinder gerecht zu werden. Projekte sozialer Art fördern den Gemeinschaftssinn der Klassengemeinschaft.

Schülerinfo Haus der Diakonie (PDF, 0.1 MB)
Elterninfo Haus der Diakonie (PDF, 0.1 MB)
Flyer Haus der Diakonie (PDF, 0.1 MB)
Elternbrief Schulstart 14.05.2020 (PDF, 0.2 MB)
Elterninfo "Alltagsmasken für Schülerinnen und Schüler zum Schulstart am 04.05.2020 und Notfallmasken für die Schülerbeförderung im öffentlichen Nahverkehr" 30.04.2020 (PDF, 0.2 MB)
Elternbrief 22.04.2020 (PDF, 0.2 MB)
Mund- und Nasenschutz 22.04.2020 (PDF, 0.2 MB)

Weitere wichtige Elterninfos im Zusammenhang mit dem Corona Virus >>>>

Liebe Eltern,
meinen ganz herzlichen Dank möchte ich zunächst Ihnen allen aussprechen! Sie beschulen Ihr Kind seit vielen Wochen zu Hause, tragen unsere Arbeit fort, unterstützen die Hygieneregeln der aktuellen 4. Klasskinder und vieles mehr. Alles keine Selbstverständlichkeit. Das ist und bleibt eine tolle Leistung, die wir sehr zu schätzen wissen! Dafür kann ich Ihnen auch rückmelden, dass die Beschulung der vierten Klassen sehr gut klappt. Es gibt keine Probleme bei der Einhaltung der Hygieneregeln, auch die Abstände werden gut berücksichtigt. Die neuen Unterrichtszeiten waren eine sinnvolle Änderung, um eine Ansammlung von Kindern vor/nach dem Unterricht zu vermeiden.
Jetzt steht die Rückbeschulung für die dritten Klassen und dann in Folge für die zweiten und ersten Klassen an. Die aktuellen Hygiene-und Abstandsregeln bleiben unverändert und damit steht die Sicherheit Ihrer Kinder an erster Stelle. Unter diesen Vorgaben und Berücksichtigung der personellen Situation haben wir in Rücksprache mit der ADD und dem Schulträger folgende Vorgehensweise abgestimmt:
Wir werden für alle Klassen eine Einteilung in Kleingruppen von 10-11 Schüler/innen vornehmen, damit wir die Mindestabstände/Hygienebeibehalten können. Die Klassenlehrerinnen werden Sie über die Gruppeneinteilung informieren und wann diese Gruppen vor Ort und per Homeschooling beschult werden. Wir halten uns hiermit an die Vorgabe der landesweiten Empfehlungen, die Kinder zeitversetzt –im wöchentlichen Wechsel- zu unterrichten. Wir werden weiterhin konsequent die Unterrichtszeiten erweitern, um besagte Ansammlungen von Kindern zu umgehen. Weiterhin, sollten Sie vorzeitig Ihr Kind zu Schule schicken müssen, steht Ihnen die Betreuung ab 7 Uhr zur Verfügung. Melden Sie dies bitte an uns zurück, wenn der Bedarf besteht. Die Ministerin Frau Dr. Hubig hat betont, dass alle Kinder nochmal in die Schule zurück sollen. Das schaffen wir auch, aber mit Einschränkungen. . .

Lesen Sie hier den kompletten Elternbrief "Schulstart" >>>>

Liebe Eltern,
aktuell dominiert das Thema Corona überall, insbesondere auch das Schulleben. Dennoch darf das Thema „Masernschutz“ nicht verloren gehen. Hier die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst:

Masernschutzgesetz
Am 1. März 2020 tritt das "Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention" (Masernschutzgesetz) in Kraft. Für die Schule sind die darauf basierenden Neuregelungen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) maßgeblich. Diese sind ab dem 1. März 2020, in Teilen mit einer Übergangsfrist bis zum 31. Juli 2021, umzusetzen.

zu den Formularen >>>>

Liebe Eltern,
schon seit dem 16. März sind die Schulen geschlossen. Sie betreuen Ihre Kinder dankenswerterweise im häuslichen Bereich. Vielleicht benötigen Sie in den Ferien eine Betreuung für Ihr Kind? Die Gründe dafür können vielfältig sein...

Auf der Seite der Verbandsgemeinde Rülzheim finden Sie für alle Grundschulen der Verbandsgemeinde die Zugangskriterien. Derzeit fragen die Klassenleitungen Ihren Bedarf ab. Wer darüber hinaus eine Anfrage hat, kann sich gerne direkt per Mail auch an die Schule wenden.

Liebe Eltern,
wir, das Team der Grundschule Rülzheim, möchten die Gelegenheit nutzen, um DANKE zu sagen!
Sie haben verstanden, dass die Schulschließung eine Maßnahme zu Eindämmung des Virus war. Sie betreuen fast alle Kinder zu Hause. Eine besondere Aufgabe in dieser Zeit!

Wir hoffen, dass wir Ihre Kinder ausreichend mit Material versorgen konnten und weiterhin nach Bedarf auch versorgen werden. Bleiben Sie im Austausch mit den Klassenleitungen. Gerne möchten wir Ihnen auch noch am Ende des Eintrags ein paar Links zur Verfügung stellen.

Dosieren Sie das “Home-Schooling” so, dass es in Ihren derzeitigen Alltag passt und alle noch motiviert sind. Das ist gar nicht einfach, wir merken das alle selbst. Freizeiteinheiten sind auch ganz wichtig.
Bleiben wir zuversichtlich – es wird auch wieder Normalität zurückkehren!
Wir unterstützen Sie gerne, melden Sie sich, auch wenn sich Bedarfe ändern sollten.
Bleiben Sie alle gesund!
Danke!
Ihr Team und die Leitung der Grundschule

Folgende Seiten bieten Abwechslung und kindgerechte Themen/Unterrichtsinhalte/Tipps …
https://www.kindernetz.de
https://www.br.de/extra/kinder
https://anton.app (alle Fächer zum Üben nach Jahrgang)
https://www.daserste.de/specials/service/schule-daheim-lernangebote-schueler-corona-krise

Eine gute Übersicht über die Angebote seit dem 16.03.2020:
https://www.youtube.com/playlist

Die vierten Klassen besuchen das Braun'sche Stift in Rülzheim

In der Vorweihnachtszeit besuchten die Grundschulkinder der vierten Klasse von Frau Grube das Braun´sche Stift in Rülzheim. Frau Kramp und Herr Schöfer nahmen die Kinder und die Begleiter in Empfang. Sie brachten die Gäste in den Innenraum, der Neu- und Altbau verbindet. Dort warteten schon die ersten Senioren auf die Schüler/innen. Die Klasse hatte ein festliches Programm für die Damen und Herren vorbereitet, bestehend aus Weihnachtsliedern, Gedichten und einem Weihnachtsspiel. Die Bewohner stimmten teilweise in die bekannten Melodien mit ein, bewegten ihre Hände mit und applaudierten freudig. Eine noch sehr agile Bewohnerin bedankte sich bei den Mädchen und Jungen für die stimmungsvollen Darbietungen. Die Kinder brachten eine schöne Abwechslung in den adventlichen Seniorenalltag.

ganzen Artikel lesen

Besuch Braunsche Stift

zum Newsarchiv