^
Eyecatcher
 
Sie sind hier:

Herzlich Willkommen

Lieber Besucher, herzlich Willkommen auf den Seiten der Grundschule Rülzheim. Hier finden Sie wichtige Informationen rund um das Schulleben. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern....

„Inklusion beginnt mit der Wahrnehmung von Vielfalt“


Schwerpunktschule
Wir arbeiten seit mehr als einem Jahrzehnt inklusiv. Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen erhalten gemeinsam integrativen Unterricht durch die Unterstützung des gesamten Lehrerteams. Zur gezielteren Förderung arbeiten zwei Förderschulkollegen an der Schule. Ergänzt wird die Arbeit durch eine pädagogische Fachkraft. Seit Februar 2015 sind wir Modellschule für das Projekt „Schulassistenz 4+1“ des Landkreises Germersheim. Das Modell wurde im Juni 2016 durch den Jugendhilfeausschuss der Kreisverwaltung GER als sehr positiv bewertet und ist seitdem fester Bestandteil an unserer Schule.

Seit dem Schuljahr 2013/14 arbeiten wir daran, uns pädagogisch neu auszurichten. Wir haben eigens dafür zwei Studientage genutzt, um inhaltlich-fachlich arbeiten zu können. Dabei spielt die Diagnostik, vorrangig in den Klassen 1 und 2 eine wichtige Rolle, ebenso die individuelle Förderung unter dem Gesichtspunkt der „Discemotorik“. In der Eingangsstufe legen wir besonderen Wert auf die Unterstützung im Bereich der Pränumerik, um den unterschiedlichen mathematischen Kompetenzen der Kinder gerecht zu werden. Projekte sozialer Art fördern den Gemeinschaftssinn der Klassengemeinschaft.

Elternschreiben Umgang mit Corona-Virus im neuen Schuljahr 03.07.2020 (PDF, 0.1 MB)
Elternschreiben Ministerium 02.07.2020 (PDF, 0.1 MB)
Schulbuchlisten Schuljahr 2020/2021 >>>>
Elterninfo zu Urlaubsreisen in Risikogebiete 29.06.2020 (PDF, 0.1 MB)
Merkblatt BMG 15.06.2020 (PDF, 0.1 MB)

Weitere wichtige Elterninfos >>>>

Liebe Eltern,

üblicherweise erwähne ich am Ende des Schuljahres alle Aktivitäten im zurückliegenden Schuljahr! An dieser Stelle ist das leider durch die Pandemie bedingt nicht möglich. Leider konnten seit der Schulschließung im März keine Veranstaltungen mehr stattfinden. Wir bedauern das sehr.

Was die Gestaltung des Unterrichts im neuen Schuljahr aussehen wird, kann ich Ihnen an der Stelle leider noch nicht final sagen. Ich werde, wie auch bisher die Planung in Abstimmung mit dem ÖPR, dem SEB, dem Schulträger und letztlich mit der ADD vornehmen.
Unsere Informationen stehen für Sie auf der Homepage bereit. Bitte schauen Sie regelmäßig dort nach.
Wir werden alle Möglichkeiten für die Unterrichtsgestaltung vor Ort ausschöpfen, da wir möglichst viele Sozialkontakte ermöglichen wollen.

Sie können versichert sein, dass wir soviel Normalität wie möglich in der Praxis umsetzen wollen, natürlich unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen und Hygienevorgaben.

Im Namen des gesamten Teams der Grundschule Rülzheim möchten wir uns bei Ihnen bedanken für:
Ihr Verständnis
Ihre Unterstützung
Ihre Anregungen
Ihre Ausdauer und Motivation...
in Zeiten von Corona!

Wir alle wünschen uns Normalität zurück. Warten wir zuversichtlich ab, was die nächsten Wochen bringen.
Bleiben Sie gesund und bitte auch vorsichtig.
Schöne Ferientage und gute Erholung!
Herzliche Grüße
Judith Kuhn

Masernschutzgesetz
Liebe Eltern,
aktuell dominiert das Thema Corona überall, insbesondere auch das Schulleben. Dennoch darf das Thema „Masernschutz“ nicht verloren gehen. Hier die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst:
Am 1. März 2020 tritt das "Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention" (Masernschutzgesetz) in Kraft. Für die Schule sind die darauf basierenden Neuregelungen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) maßgeblich. Diese sind ab dem 1. März 2020, in Teilen mit einer Übergangsfrist bis zum 31. Juli 2021, umzusetzen.

zu den Formularen >>>>

Die vierten Klassen besuchen das Braun'sche Stift in Rülzheim

In der Vorweihnachtszeit besuchten die Grundschulkinder der vierten Klasse von Frau Grube das Braun´sche Stift in Rülzheim. Frau Kramp und Herr Schöfer nahmen die Kinder und die Begleiter in Empfang. Sie brachten die Gäste in den Innenraum, der Neu- und Altbau verbindet. Dort warteten schon die ersten Senioren auf die Schüler/innen. Die Klasse hatte ein festliches Programm für die Damen und Herren vorbereitet, bestehend aus Weihnachtsliedern, Gedichten und einem Weihnachtsspiel. Die Bewohner stimmten teilweise in die bekannten Melodien mit ein, bewegten ihre Hände mit und applaudierten freudig. Eine noch sehr agile Bewohnerin bedankte sich bei den Mädchen und Jungen für die stimmungsvollen Darbietungen. Die Kinder brachten eine schöne Abwechslung in den adventlichen Seniorenalltag.

ganzen Artikel lesen

Besuch Braunsche Stift

zum Newsarchiv